Inloggen

Login
 
Wachtwoord vergeten?

Abivax

332 Posts
Pagina: 1 2 3 4 5 6 ... 17 »» | Laatste | Omlaag ↓
  1. Laugh about it 3 maart 2018 20:53
    ABIVAX is een innovatief biotechnologisch bedrijf dat zich richt op het immuunsysteem om virale ziekten te elimineren met behulp van zijn unieke antivirale technologieplatform.

    ABIVAX maakt gebruik van drie technologieplatforms voor het ontdekken van geneesmiddelen:

    een antiviraal platform
    een platform voor immuunverbetering
    een polyklonaal antilichaamplatform

    ABX464, de meest geavanceerde verbinding, bevindt zich momenteel in fase 2 klinische studies voor het verschaffen van een aanhoudende virale remissie of functionele genezing voor patiënten met HIV / AIDS. Het is een eerste-in-class orale kleine antivirale molecule die HIV-replicatie blokkeert door een uniek werkingsmechanisme en ook een sterk ontstekingsremmend effect heeft. Daarnaast breidt ABIVAX een klinisch stadium van de immuunversterker uit evenals meerdere preklinische kandidaten tegen bijkomende virale doelwitten

    ABIVAX SA is sinds 26 juni 2015 genoteerd aan de effectenbeurs van Parijs.

    ISIN-code: FR0012333284
    Mnemo: ABVX
    ICB Classificatie: 4573 Biotechnologie
    Markt: Euronext Parijs - Compartiment B
    Type aanbieding: continu
    Aantal uitstaande aandelen: 9 624 889 aandelen op 30 september 2015
    Indices: CAC ALL SHARES, CAC All-Tradable, CAC Health Care, CAC Pharma & Bio, CAC SMALL,
    ENT PEA-PME 150 en Next Biotech
    Komt in aanmerking voor Franse PEA PME

  2. Laugh about it 13 juni 2018 21:23
    Op 31 mei zelfde koers reactie als vandaag. Echter vandaag nog geen nieuws kunnen lezen. Volume afgelopen week erg wisselend. Er broeit wat, dat is mij wel duidelijk!

    Onderstaand een gering citaat uit recent persbericht;

    PARIJS, 31 mei 2018 08:00 EDT - ABIVAX (EUR Euronext Paris: FR0012333284 - ABVX), een biotechnologiebedrijf dat het immuunsysteem gebruikt om een ??functionele behandeling voor HIV evenals behandelingen voor ontstekingsziekten / auto-immuunziekten en kanker te ontwikkelen vandaag gepresenteerd tijdens de "16de Europese bijeenkomst over HIV en hepatitis - Behandeling Strategies & Antiviral Drug Resistance" nieuwe gegevens die het werkingsmechanisme van ABIVAXs lead kandidaat ABX464, die momenteel in fase 2 klinische ontwikkeling te karakteriseren. Naast het presenteren van de Wirkmechanimsus van ABX464 de behandeling van HIV en colitis ulcerosa zal ABIVAX ook een overzicht van de voortgang van klinische studies met ABX464 voor de behandeling van HIV. De conferentie vindt plaats van 30 mei tot 1 juni 2018 op het Roma Eventi - Conferentiecentrum Fontana di Trevi in ??Rome, Italië.
    De nieuwe gegevens tonen aan dat ABX464 door binding aan de kern-cap-bindende eiwitcomplex (Cap bindingscomplex CBC) versterkt de splitsing van beide typen RNA: 1) een gedeelte van het virale RNA, waarbij het HIV-virus vereist repliceren aan, waardoor de reproductie van het virus voorkomen, en 2) een lange niet-coderende RNA-molecuul dat leidt tot splitsing tot een verhoogde expressie van miR124, een korte microRNA met sterke anti-inflammatoire eigenschappen. Bovendien kan dit mogelijk leiden tot immuunherkenning van met HIV geïnfecteerde cellen, omdat is aangetoond dat verbeterde splitsing resulteert in een nieuw viraal RNA-soort
  3. Laugh about it 13 juni 2018 21:34
    Vevolg;

    Omwisselen naar het Duits
    Prof. Tazi is gepresenteerde gegevens die zijn gegenereerd met de werkwijze "deep sequencing" en tonen aan dat de geamplificeerde splicing genereert een nieuwe vorm van viraal RNA, die een immunologische herkenning van HIV-geïnfecteerde cellen in HIV reservoirs kunnen veroorzaken. De gegevens tonen ook dat versterkt door ABX464 expressie en lassen van lange, niet-coderende RNA leidt humane patiënt een hoge regulatie van miR124 zowel ex vivo als in HIV. Gezien de centrale rol van miR124 in de beheersing van de ontsteking, en het vermogen van ABX464, zowel nieuwe virale RNA te produceren dan in verhoogde splitsing ook miR124, illustreren Ergensisse dat de binding van ABX464 CBC een veiligere benadering kunnen zijn om zowel een functionele remedie voor HIV-patiënten te bereiken als een effectieve therapie voor ontstekingsziekten.
    Dr. Jean-Marc Steens, M.D., Chief Medical Officer van ABIVAX is een plenaire lezing over de klinische ontwikkeling van ABX464, die momenteel in fase 2 klinische ontwikkeling voor de behandeling van HIV in de wacht. Zijn presentatie zal een overzicht van beide Fase 2a klinische studies (ABX464-004 en het eerste cohort van ABX464-005) die onafhankelijk bevestigd onder de ABX464 pas na een 28-daagse behandelingsperiode in combinatie met antiretrovirale geneesmiddelen Kan hiv-DNA-bevattende reservoircellen tot 50% verminderen.
    Bovendien, Dr. Steens introduceert het ontwerp van nog twee studies. Voor een ding, de tweede cohort van de huidige ABX464-005 studie, in de patiënt worden behandeld voor drie maanden met ABX464. De gegevens van deze studie zullen naar verwachting tegen het einde van de zomer worden vrijgegeven. Ten tweede, het ontwerp van een lopende Phase 2b-studie die in de VS en Europa moet worden uitgevoerd. De indiening van de documenten voor de goedkeuring van deze studie is gepland voor de tweede helft van 2018.
  4. BelgFre 20 juni 2018 22:21
    "ABX464, de meest geavanceerde medicijnkandidaat van het bedrijf, heeft in twee verschillende klinische onderzoeken aangetoond dat het na slechts één maand behandeling een verlaging van het virale reser ven van HIV tot 50% induceert. Deze gegevens valideren de bekende rol als een pijler voor mogelijk functioneel herstel bij HIV-patiënten. De eerste resultaten van een langere termijn behandeling (3 maanden) worden verwacht voor het midden van het jaar 2018 en we zijn van plan om, ook in het midden van het jaar, de aanvragen voor wettelijke autorisaties in de Verenigde Staten en in Europa om een fase IIb klinisch onderzoek te starten voor het gebruik van ABX464 bij HIV-patiënten. Deze gegevens en geplande activiteiten versterken de inzet van ABIVAX om het leven van HIV-patiënten te verbeteren. "
  5. Laugh about it 25 juni 2018 11:11
    PARIS, 25. Juni 2018, 8:00 Uhr MESZ - ABIVAX (Euronext Paris: FR0012333284 - ABVX), ein Biotechnologie-Unternehmen, welches das Immunsystem nutzt, um eine funktionelle Heilung für HIV sowie Behandlungen für entzündliche/autoimmune Erkrankungen und Krebs zu entwickeln, gab heute die Ernennung von Prof. Dr. med. Ian McGowan, M.D., Ph.D. zum Vorsitzenden des wissenschaftlichen Beirats von ABIVAX bekannt. Gleichzeitig wurde Prof. Dr. med. Jürgen Rockstroh, M.D., als neues Mitglied in das Gremium des Unternehmens berufen. Die Änderungen im Beirat wurden vorgenommen, um ABIVAX‘ Weiterentwicklung von einem auf die Entdeckung von neuen Wirkstoffkandidaten fokussierten Biotechnologieunternehmen hin zu einem biopharmazeutischen Entwicklungsunternehmen zu unterstützen.

    Dr. Ian McGowan, Professor für Medizin in der Abteilung für Gastroenterologie, Hepatologie und Ernährung an der Universität der Pittsburgh School of Medicine und derzeitiges Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von ABIVAX, wird den Vorsitz übernehmen. Professor Rockstroh, derzeitiger Leiter der HIV-Ambulanz am Universitätsklinikum Bonn, wird zum Mitglied des Beirats ernannt. Beide Änderungen werden mit der nächsten Gremiumsitzung Ende Juni in Kraft treten. Der derzeitige Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats Prof. Dr. med. Luc Teyton, M.D., Ph.D., Institut für Mikrobiologie und Immunologie am Scripps Forschungsinstitut in La Jolla, Kalifornien, USA, wird dem Gremium weiterhin als ordentliches Mitglied angehören.
  6. Laugh about it 3 juli 2018 21:54
    ABIVAX berichtet positive Top-Line Ergebnisse aus Phase-2a-Studie mit ABX464 (ABX464-005) zur Behandlung von HIV-Infektionen

    Verlängerte Behandlung mit ABX464 war sicher und wurde gut vertragen
    Abnahme der Gesamt-HIV-DNA im Blut nach längerer Behandlungsdauer
    Zum erstem Mal wurde eine Abnahme von HIV-DNA im Darmgewebe beobachtet
    Phase-2b-Studie in Planung
    ***
    Wirkmechanismus von ABX464 wurde als Late-Breaker-Abstrakt zur Präsentation auf der internationalen AIDS 2018 Conference in Amsterdam zugelassen


    PARIS, 3. Juli 2018, 8:00 Uhr MESZ - ABIVAX (Euronext Paris: FR0012333284 - ABVX), ein Biotechnologie-Unternehmen, welches das Immunsystem nutzt, um eine funktionelle Heilung für HIV sowie Behandlungen für entzündliche/autoimmune Erkrankungen und Krebs zu entwickeln, gab heute positive Top-Line-Ergebnisse für die 2. Kohorte seiner ABX464-005 Phase-2a-Studie zur Behandlung von HIV-Infektionen bekannt. Die Ergebnisse sowie deren Kommunikation wurden im Vorfeld der Pressemitteilung mit ABIVAX' wissenschaftlichem Beirat (ABIVAX' Scientific Advisory Board) diskutiert.

    Die Studie ABX464-005, eine klinische Phase-2a-Studie, zielt darauf ab, die Auswirkungen von ABX464 auf HIV-DNA (HIV-Reservoir) im Blut und rektalem Gewebe von Patienten zu untersuchen, bei denen HIV-Virus im Blut vollständig supprimiert ist.

    Die Studie wurde am Germans Trias i Pujol Universitätsklinikum Badalona in Barcelona, Spanien, durchgeführt. In der ersten Kohorte der ABX464-005-Studie erhielten die neun Patienten täglich über einen Zeitraum von 28 Tagen 150mg ABX464. In dieser ersten Kohorte zeigten acht von neun Patienten zwischen dem Tag 0 und Tag 28 eine Abnahme (bis zu 52%) der HIV-DNA in den CD4+-T-Zellen des peripheren Bluts.

    In der zweiten Kohorte erhielten 12 Patienten über einen Zeitraum von drei Monaten täglich 50mg ABX464, was einem Drittel der Dosis aus der ersten Kohorte entsprach, um das Potential dieser niedrigen Dosis zur Verringerung des HIV-Reservoirs im Blut und im Gewebe zu bewerten. Auf Basis der verfügbaren Daten der Woche 12 (acht Patienten hatten zu diesem Zeitpunkt die gesamte Studiendauer durchlaufen) zeigten vier Patienten eine Abnahme der Gesamt-HIV-DNA in CD4+-T-Zellen im peripheren Blut, die von 2% bis 85% reichte, während bei vier Patienten ein Anstieg der HIV-DNA (5% bis 36%) festgestellt wurde.

    Zum ersten Mal liegen auch Daten aus rektalen Gewebebiopsien vor. Vier Patienten zeigten in CD45+-T-Zellen aus rektalem Gewebe eine Verringerung der HIV-DNA (16% bis 71%), während bei vier Patienten einen Anstieg der HIV-DNA (14% bis 123%) festgestellt wurde.

    Die vollständigen Studiendaten dieser Kohorte werden zu kommenden wissenschaftlichen Konferenzen eingereicht.

    "Diese Ergebnisse zeigen zum ersten Mal, dass ABX464 in der Lage ist, die HIV-DNA sowohl in den Blut- wie auch in den rektalen Gewebsreservoiren zu reduzieren", sagte Dr. Jean-Marc Steens, Chief Medical Officer bei ABIVAX. "Die längere Behandlungsdauer mit ABX464 von 12 Wochen war sicher und allgemein gut verträglich und unterstützt damit eine verlängerte Einnahme."

    "Die Daten der Patienten der zweiten Kohorte der ABX464-005-Studie sind sowohl wichtig als auch ermutigend", sagte Ian McGowan, Professor für Medizin an der University of Pittsburgh School of Medicine und Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats von ABIVAX. "Die Studienergebnisse zeigen, dass einige HIV-infizierte Patienten, die mit 50 mg ABX464 behandelt wurden, einen erheblichen Abfall des HIV-DNA-Reservoir aufwiesen. In weiteren Studien werden nun die Charakteristika der Patienten identifiziert, die am wahrscheinlichsten von ABX464 in den unterschiedlichen Dosierungsschemata, als Monotherapie oder in Kombination mit anderen HIV-Heilungsstrategien, profitieren. "
  7. Laugh about it 3 juli 2018 21:56
    Prof. Hartmut Ehrlich, CEO von ABIVAX, kommentierte: "Es ist erfreulich zu sehen, wie sich der wissenschaftliche Ansatz von ABX464 in diesen Daten widerspiegelt. Die Daten unterstützen unsere Pläne für eine Phase-2b-Studie und bringen uns einem Fortschritt in der HIV-Therapie einen Schritt näher."

    Der molekulare Mechanismus von ABX464 bildet die Grundlage für den Wirkstoff, ein therapeutischer Kandidat zu werden, der das HIV-Reservoir bei infizierten Patienten reduzieren kann. Jüngste Daten werfen ein neues Licht auf den Wirkmechanismus von ABX464. Ein entsprechendes Abstrakt mit dem Titel "Durch Bindung an den CBC 80/20-Komplexes erhöht ABX464 das Spleißen von Prä-mRNA, was zur Bildung von neuen HIV-abgeleiteten RNA-Spezies sowie zu einer erhöhten Expression der entzündungshemmenden MikroRNA miR124 führt" ("ABX464, by binding the CBC 80/20 complex, enhances pre-mRNA splicing, resulting in the generation of novel HIV-derived RNA species and in increased expression of the anti-inflammatory miR124") wurde als Late-Breaker auf der AIDS2018 Conference akzeptiert. Die Konferenz findet vom 23. - 27. Juli 2018 in Amsterdam statt.

    In die klinische Phase-2a-Studie mit ABX464 zur Behandlung von Colitis ulcerosa sind alle Patienten eingeschlossen, wobei die letzten Patienten diesen Monat die Studie abschliessen. Top-Line-Daten dieser Studie werden voraussichtlich im Herbst dieses Jahres verfügbar sein.
  8. Laugh about it 19 juli 2018 20:11
    ABIVAX gibt den Abschluss der Patientenbehandlung in klinischer Phase-2a-Proof-of-Concept-Studie mit ABX464 zur Therapie von Colitis ulcerosa (ABC464-101) bekannt

    Top-Line-Daten werden für September 2018 erwartet


    PARIS, 19. Juli 2018, 8:00 Uhr MESZ - ABIVAX (Euronext Paris: FR0012333284 - ABVX), ein Biotechnologie-Unternehmen, welches das Immunsystem nutzt, um eine funktionelle Heilung für HIV sowie Behandlungen für entzündliche/autoimmune Erkrankungen und Krebs zu entwickeln, gab heute den Abschluss der Behandlung der 32 Patienten mit mäßiger bis schwerer Colitis ulcerosa der klinischen Phase-2a-Studie (ABX464-101) bekannt. Die Studienteilnehmer werden weiterhin überwacht, während die Studiendaten von den Prüfärzten gemäß Studienprotokoll gesammelt und ausgewertet werden. Die Top-Line-Ergebnisse dieser Studie werden für September 2018 erwartet.

    "Aufgrund seines Wirkmechanismus, der stark entzündungshemmende Eigenschaften gezeigt hat, könnte ABX464 das Potenzial haben, Patienten, die an entzündlichen Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa leiden, einen signifikanten klinischen Nutzen zu bringen. Daher sind wir auf die Top-Line-Daten der Studie sehr gespannt und freuen uns darauf, die Entwicklung fortzusetzen", sagte Prof. Dr. Hartmut Ehrlich, M.D., Chief Executive Officer von ABIVAX. "Wir liegen sehr gut in der Zeit, um die Ergebnisse dieser Studie im September 2018 bekanntgeben zu können und, sollten diese positiv sein, ABX464 umgehend in die klinische Studie der Phase 2b zu überführen."

    ABX464-101 ist eine randomisierte, doppelblinde, Plazebo-kontrollierte Phase-2a-Proof-of-Concept-Studie zur Bewertung der Sicherheit und Wirksamkeit von 50mg ABX464, das im Vergleich zu Placebo über einen Zeitraum von zwei Monaten Patienten, die an mäßiger bis schwerer aktiver Colitis ulcerosa leiden und auf Immunmodulatoren, Anti-TNFa, Vedolizumab und/oder Kortikosteroide nicht ansprechen oder diesen gegenüber intolerant sind, einmal täglich oral verabreicht wird. Die klinische Studie wird an 17 Studienzentren in sieben europäischen Ländern - Belgien, Frankreich, Deutschland, Österreich, Ungarn, Polen und Tschechien - durchgeführt. Alle 32 eingeschlossenen Patienten, die randomisiert im Verhältnis 2:1 entweder ABX464 oder Placebo erhielten, haben die Behandlung im Rahmen der Studie abgeschlossen und werden nun über einen Zeitraum von einem Monat weiter beobachtet. Die Studie nutzt zur Überwachung der potenziellen Behandlungseffekte modernste Technologien, einschließlich numerisch erfasster Videoaufnahmen von Darmspiegelungen mit zentralisierter Auswertung.

    Prof. Dr. med. Severine Vermeire, M.D., Leiterin des CED-Zentrums am Universitätsklinikum Leuven in Belgien und verantwortliche Prüfärztin der Studie, sagte: "Trotz der Einführung von biologischen Therapieansätzen in den letzten Jahren gibt es immer noch einen großen Bedarf an innovativen Behandlungsmöglichkeiten, da zu viele Patienten gar nicht oder nicht mehr auf Biologika ansprechen. Es ist ermutigend, dass die Mehrheit der Studienteilnehmer (21 von 32) zugestimmt hat, auch an der einjährigen Open-Label-Erweiterungsstudie mit ABX464, ABX464-102, teilzunehmen, einer Studie, die uns wichtige Langzeitdaten zur Sicherheit und Aufrechterhaltung der Wirksamkeit liefern wird."

    ABX464-102 ist eine 12-monatige Open-Label-Erweiterungsstudie für Patienten, die die ABX464-101-Studie abgeschlossen haben.


    Über ABX464
    Die Entscheidung zur Durchführung der ABX464-101-Studie stützte sich auf präklinische Daten, die den stark antiinflammatorischen Effekt von ABX464 belegen. In Makrophagen zeigte sich, dass dieser Effekt durch einen 50-fachen Anstieg der Expression von IL-22, einem Zytokin, das den Entzündungsprozess nachweislich unterdrückt, und einem 10-fachen Anstieg von miR124 in mononukleären Zellen des peripheren Blutes (Peripheral Blood Mononuclear Cells, PBMCs) ausgelöst wird. Bei miR124 handelt es sich um eine micro-RNA mit stark antiinflammatorischen Eigenschaften, die kürzlich auch als Tumorsuppressorgen identifiziert und beschrieben wurde.

    Entzündungen sind bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED), im Besonderen bei Colitis ulcerosa und Morbus Crohn, die am häufigsten beobachteten Befunde. Die Anwendung von ABX464 in einem Mausmodell für CED zeigte, dass der Wirkstoff eine lang anhaltende Wirkung bei der Prävention der typischen Symptome einer entzündlichen Colitis, einschließlich der histologischen Veränderungen[1], besitzt.


    Über Colitis ulcerosa
    Colitis ulcerosa ist eine schwächende, entzündliche Darmerkrankung bei Erwachsenen und Kindern, für die es für viele Patienten nur eingeschränkte therapeutische Behandlungsoptionen gibt. Schätzungen zufolge leben in den Vereinigten Staaten nahezu eine Million Patienten mit Colitis ulcerosa. Der weltweite Arzneimittelumsatz zur Behandlung dieser Erkrankung wird für das Jahr 2017 auf rund USD 5,7 Milliarden geschätzt.
  9. Laugh about it 24 juli 2018 22:47
    PARIS, 24. Juli 2018, 8:00 Uhr MESZ - Abivax (Euronext Paris: FR0012333284 - ABVX), ein Biotechnologie-Unternehmen, welches das Immunsystem nutzt, um eine funktionelle Heilung für HIV sowie Behandlungen für entzündliche/autoimmune Erkrankungen und Krebs zu entwickeln, gab heute seine Unterstützung für die nächsten vier Jahre für den jährlich zu vergebenen "Research-for-Cure Academy Fellowship Prize" bekannt. Der Preis zeichnet Forschungsprojekte zur Heilung von HIV-Infektionen aus. Die Verleihung der Auszeichnung findet im Rahmen einer Kurzpräsentationen auf der 22. IAS-Konferenz (AIDS 2018) in Amsterdam, Niederlande, in Session A: Strategien zur Heilung - Fallstricke, Möglichkeiten und Versprechen (Oral Abstract Session Track A: Strategies for cure: Pitfalls, possibilities and promise), am Dienstag, dem 24. Juli 2018, von 16:30 Uhr - 18:00 Uhr, statt.

    Der "Research-for-Cure Academy Fellowship Prize" ist ein gemeinsames Projekt von Abivax und der internationalen AIDS-Gesellschaft (International Aids Society, IAS). Als Pionier in der Erforschung einer funktionellen Heilung von HIV verpflichtet sich Abivax, zunächst über einen Zeitraum von 4 Jahren, jährlich 10.000 USD zum Award beizutragen - eine Hommage an die Arbeit des ehemaligen IAS-Präsidenten und Mitglieds des wissenschafltichen Beirats von Abivax Prof. Mark Wainberg auf dem Gebiet der Heilung von HIV-Infektionen.

    Der im April 2017 verstorbene Prof. Mark Wainberg war ein bedeutender Fürsprecher der Menschen mit HIV-Infektionen und AIDS und ermöglichte Millionen Infizierten einen besseren Zugang zu antiretroviralen Medikamenten, während er die Forschung in ressourcenarmen Gegenden vorantrieb. Prof. Wainberg war seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2013 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von Abivax.

    "Marks bahnbrechende wissenschaftliche Arbeit, insbesondere in Bezug auf die Resistenzbildung gegen die Behandlung von HIV-Infektionen und die Forschung zur Heilung von HIV, zusammen mit seiner Leidenschaft und Freundschaft wird eine Quelle der Inspiration bleiben und wir möchten ihm dafür mit dieser jährlichen Auszeichnung ein Denkmal setzen", sagte Prof. Dr. Hartmut Ehrlich, Chief Executive Officer von Abivax. "Dieser Preis würdigt nicht nur Prof. Wainbergs bedeutende Beiträge, sondern vor allem die des ersten Empfängers der Auszeichnung, Dr. Paradise Madlala, dessen wichtige Erkenntnisse auf dem Gebiet der HIV-Transkription und der produktiven Infektion wir hervorheben möchten."

    Der "Research-for-Cure Academy Fellowship-Preis" wird jedes Jahr im Rahmen einer Sitzung auf der wissenschaftlichen HIV-Konferenz der Internationalen AIDS-Gesellschaft (IAS) verliehen. Erster Preisträger ist Dr. Paradise Madlala, Wissenschaftler an der Universität von KwaZulu-Natal, Südafrika, dessen Forschungsinteresse der Charakterisierung des HIV-1-LTR-Promotors gilt, der ein wesentlicher Bestandteil der viralen Transkription und produktiven Infektion darstellt.

    Dr. Madlala wurde aus der Reihe der Teilnehmer der 2017er Research-for-Cure Academy von einem Gremium, bestehend aus der Co-Vorsitzenden der Academy, Prof. Françoise Barré-Sinoussi, Nobelpreisträgerin, Prof. Steven Deeks, Universität von Kalifornien, San Francisco (UCSF), und Prof. Sharon Lewin, Peter Doherty Institut für Infektion und Immunität, Universität von Melbourne, gewählt. Die Wahl basierte unter anderem auf dem im Rahmen der Akademie gezeigten Einsatz, der kooperativen Arbeitseinstellung während der Gruppenarbeit sowie dem kontinuierlichen Engagement auf dem Gebiet der HIV-Heilung.

    Prof. Sharon Lewin, Leiterin/Direktorin des Doherty Instituts an der Universität von Melbourne sowie Co-Vorsitzende der "IAS Towards an HIV Cure" Initiative kommentierte: "Als Co-Vorsitzende der "Research-for-Cure Academy" freue ich mich sehr zu sehen, wie Abivax den Beitrag der Akademien fördert, indem es HIV-Forscher und klinische Wissenschaftler in ressourcenarmen Gegenden dabei unterstützt, sich in der HIV-Forschung zu engagieren."
  10. BelgFre 25 juli 2018 09:01
    July 25 (Reuters) - ABIVAX SA ABVX.PA :
    * ABIVAX SECURES UP TO EUR 20M DEBT FINANCING FROM KREOS
    CAPITAL
    * CASH RUNWAY PLANNED TO BE EXTENDED TO Q1 2020
    * SIGNED A EUR 20 MILLION (USD 23.41 MILLION) STRUCTURED
    DEBT
    FINANCING WITH KREOS CAPITAL
    * THIS EUR 20 MILLION FINANCING COMPRISES TWO TRANCHES OF
    EUR 10
    MILLION EACH (EUR 8 MILLION STRAIGHT BONDS AND EUR 2 MILLION
    CONVERTIBLE BONDS)
    * FIRST TRANCHE TO BE FULLY DRAWN IMMEDIATELY, EXTENDING
    CASH
    RUNWAY UNTIL Q4 2019
    * THIS EUR 20 MILLION FINANCING COMPRISES TWO TRANCHES OF
    EUR 10
    MILLION EACH
    * SECOND TRANCHE IS TO BE DRAWN BEFORE END OF 2018, EXPECTED
    TO
    EXTENDCASH RUNWAY UNTIL Q1 2020
    * AS PART OF DEBT FINANCING, KREOS MAY RECEIVE ABIVAX
    WARRANTS FOR
    SHARES VALUED AT UP TO EUR 1.6 MILLION
    * THE WARRANT CAN BE EXERCISED OVER A 10-YEAR PERIOD AFTER
    BEING
    ISSUED.
    * FUNDS RECEIVED WILL BE ALLOCATED MAINLY TO COMPLETION OF 2
    PHASE
    2B STUDIES OF ABX464 IN HIV AND IN ULCERATIVE COLITITS, AND
    PHASE 1/2 STUDY OF ABX196 IN COMBINATION WITH ANTI-PD1
    IMMUNOTHERAPY FOR TREATMENT OF HEPATOCELLULAR CARCINOMA

    Source text for Eikon:
    Further company coverage:
332 Posts
Pagina: 1 2 3 4 5 6 ... 17 »» | Laatste |Omhoog ↑

Plaats een reactie

Meedoen aan de discussie?

Word nu gratis lid of log in met je emailadres en wachtwoord

Direct naar Forum

Indices

AEX 554,20 -0,57%
EUR/USD 1,1803 -0,15%
Germany30^ 12.582,70 +0,32%
Gold spot 1.906,83 +0,14%
LDN100-24h 5.812,55 +0,02%
NY-Nasdaq Composite 11.506,01 +0,19%

Stijgers

Sligro
+4,14%
ForFar...
+3,39%
Nedap ...
+3,25%
Air Fr...
+3,13%
NSI
+2,95%

Dalers

Flow T...
-8,31%
Intert...
-4,88%
Avantium
-4,08%
UNIBAI...
-3,86%
Euroco...
-3,29%
 
Quotedata: Amsterdam realtime by Euronext, other realtime by Cboe Europe Ltd.   US stocks: by NYSE & Cboe BZX Exchange, 15min delayed
#/^ Index indications calculated real time, zie disclaimer, streaming powered by Infront. Crypto data by Crypto Compare