Inloggen

Login
 
Wachtwoord vergeten?

BAM Augustus 2019

Volgen
 
Klik hier om dit forumtopic te volgen en automatisch op de hoogte gehouden te worden bij nieuwe berichten.
1.846 Posts, Pagina: « 1 2 3 4 5 6 ... 88 89 90 91 92 93 | Laatste
Aantal posts per pagina:  20 50 100 | Omlaag ↓
OnoMatopee
0
A94 soll wohl Ende September für den Verkehr freigegeben werden


www.heimatzeitung.de/startseite/aufma...


August 2019: Vom jetzigen Autobahnende bei Heldenstein aus sind es noch rund 65 Kilometer bis München – bald sind diese durchgehend A94. Restarbeiten sind noch nötig. -Foto: Kleiner

August 2019: Vom jetzigen Autobahnende bei Heldenstein aus sind es noch rund 65 Kilometer bis München – bald sind diese durchgehend A94. Restarbeiten sind noch nötig. -Foto: Kleiner

Gut dreieinhalb Jahre sind vergangen, seit dem Spatenstich bei Pastetten am 5. Februar 2016 – und jetzt steht die Verkehrsfreigabe der Trasse Dorfen unmittelbar bevor, aller Wahrscheinlichkeit nach früher als ursprünglich geplant und wohl in der 40. Kalenderwoche.

Wie mehrfach berichtet, wurden der Bau der 33 Kilometer lange Trasse Dorfen zwischen Heldenstein und Pastetten sowie der Erhalt und Betrieb der A94 zwischen Marktl und Forstinning im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft (ÖPP-Projekt) an ein Konsortium aus der Passauer Baufirma Berger sowie den Konzernen Royal BAM aus Holland und Eiffage aus Frankreich vergeben. 1,1 Milliarden Euro werden vom Bund für das gesamte Leistungspaket bezahlt.

Als verbindlicher Fertigstellungstermin wurde 31. Oktober 2019 festgelegt. Schon vor Wochen hieß es, die Isentalautobahn GmbH, die als Gründung des Konsortiums Auftragnehmerin ist, liege gut in der Zeit, hoffe auf frühzeitige Fertigstellung. Denn: Pro Monat Zeitersparnis gibt es einen Bonus von rund einer Dreiviertelmillion Euro. Wenn diese Sonderzahlung herausgeholt werden soll, muss also spätestens am 30. September, 24 Uhr, die Trasse Dorfen befahrbar sein.
Februar 2016: Autobahnbefürworter um Günther Knoblauch (links), Vorsitzender des Vereins "Ja zur A94", demonstrierten im Rahmen des Festakts des Spatenstichs für die Trasse Dorfen, dass Südostoberbayern überwiegend zu dem Verkehrsinfrastrukturprojekt steht. Jetzt, dreieinhalb Jahre später, steht die Verkehrsfreigabe bevor. -F.: Schwarz

Februar 2016: Autobahnbefürworter um Günther Knoblauch (links), Vorsitzender des Vereins "Ja zur A94", demonstrierten im Rahmen des Festakts des Spatenstichs für die Trasse Dorfen, dass Südostoberbayern überwiegend zu dem Verkehrsinfrastrukturprojekt steht. Jetzt, dreieinhalb Jahre später, steht die Verkehrsfreigabe bevor. -F.: Schwarz

Im Laufe der zu Ende gehenden Woche wurde seitens gut unterrichteter Kreise durchgestochen, dass der Tag der feierlichen Verkehrsfreigabe, zu der auch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und sein bayerischer Amtskollege und Parteifreund Hans Reichhart kommen wollen, feststeht. Montag, 30. September, wurde immer wieder genannt, sogar die genaue Uhrzeit: 15 Uhr. Auf Nachfrage der Heimatzeitung gab es seitens der Pressestelle des Bundesverkehrsministeriums die Auskunft, dass die Terminkoordinierung noch nicht abgeschlossen sei. Im Laufe der nächsten Tage allerdings solle das Datum mitgeteilt werden. -
snipper
0
VolkerWessels
Schrijft na BAM ook VolkerWessels weer af op Zeesluis IJmuiden, dat is de vraag. Verder lopen de verwachtingen wel aardig op. Een zien wat de outlook van het bedrijf over onze economie zegt, ik ben benieuwd. Verder is dit aandeel een stuk duurder dan collega's BAM en Heijmans, maar geldt ook als beter kwaliteit.....

 

HenkdeV
0
quote:

snipper schreef op 25 aug 2019 om 17:36:


VolkerWessels
Schrijft na BAM ook VolkerWessels weer af op Zeesluis IJmuiden, dat is de vraag. Verder lopen de verwachtingen wel aardig op. Een zien wat de outlook van het bedrijf over onze economie zegt, ik ben benieuwd. Verder is dit aandeel een stuk duurder dan collega's BAM en Heijmans, maar geldt ook als beter kwaliteit.....

 




Ik vraag mij af of de k/w van VW hoger is dan die van BAM (14), moet het nog zien.
tradersonly
0
Ook VolkerWessels neemt weer last op OpenIJ

Gepubliceerd op 22 aug 2019 om 14:05 | Views: 0

VolkerWessels 13:45
18,16 -0,22 (-1,20%)

AMERSFOORT (AFN) - Bouwbedrijf VolkerWessels heeft net als partner BAM een aanvullende last genomen op het sluisproject OpenIJ. De twee beursgenoteerde bouwers zitten elk voor 50 procent in het project. Daarom moeten ze allebei een even hoge last inboeken.

Over het eerste halfjaar bedraagt de voorziening voor VolkerWessels 7,5 miljoen euro. Bij de publicatie van de cijfers over het eerste kwartaal ging VolkerWessels er nog vanuit dat het sluisproject 4 miljoen euro duurder zou uitvallen. Eerder zadelde OpenIJ de twee bouwers al met tientallen miljoenen euro's extra kosten op.

BAM meldde donderdagochtend als eerste dat er in verband met het sluisproject meer geld apart gezet moest worden. VolkerWessels komt pas volgende week met resultaten. Omdat het bedrag van de voorziening niet heel hoog is heeft VolkerWessels donderdag geen eigen persverklaring naar buiten gebracht, stelt een woordvoerder van de bouwer na vragen van het ANP.
1.846 Posts, Pagina: « 1 2 3 4 5 6 ... 88 89 90 91 92 93 | Laatste
Aantal posts per pagina:  20 50 100 | Omhoog ↑

Plaats een reactie

Meedoen aan de discussie?

Word nu gratis lid of log in met je emailadres en wachtwoord

Direct naar Forum

BAM Groep Koninklijke Meer »

Koers 2,830   Verschil -0,03 (-1,05%)
Laag 2,820   Volume 2.842.582
Hoog 2,956   Gem. Volume 3.428.874
23-aug-19 17:35
label premium

Dit jaar geen feest bij BAM

Het laatste advies leest u als IEX Premium-lid

Inloggen Ontdek Premium